Look4dog.com

Golden Retriever

Der Golden Retriever ist eine beliebte Hunderasse, die für ihre freundliche und liebevolle Natur bekannt ist. Diese Rasse stammt ursprünglich aus Schottland und wurde im 19. Jahrhundert entwickelt. Golden Retriever sind mittelgroße Hunde mit einer kräftigen Statur und einem dichten, wasserabweisenden Fell. Sie haben eine charakteristische goldene Fellfarbe, die ihnen ihren Namen gibt.

Die Geschichte des Golden Retrievers begann mit dem schottischen Lord Tweedmouth, der die Rasse im 19. Jahrhundert züchtete. Er wollte einen Hund entwickeln, der sowohl als Jagdhund als auch als Familienhund geeignet war. Dafür kreuzte er verschiedene Hunderassen wie den Tweed Water Spaniel, den Irish Setter, den Bloodhound und den Neufundländer. Das Ergebnis war der Golden Retriever, der sich schnell als vielseitiger und intelligenter Hund erwies.

Gemäß der FCI-Typologie gehört der Golden Retriever zur Gruppe 8, den Apportierhunden, Stöberhunden und Wasserhunden. Diese Gruppe umfasst Hunde, die für die Jagd und das Apportieren von Wild verwendet werden. Der Golden Retriever ist ein ausgezeichneter Apportierhund und wird oft für die Jagd, aber auch für andere Aufgaben wie Rettungs- und Therapiehunde eingesetzt.

Golden Retriever sind für fast jeden geeignet, der nach einem liebevollen und treuen Begleiter sucht. Sie sind bekannt für ihre freundliche und geduldige Natur, was sie zu idealen Familienhunden macht. Sie sind auch sehr kinderlieb und geduldig, was sie zu perfekten Spielkameraden für Kinder macht. Golden Retriever sind auch sehr intelligent und leicht zu trainieren, was sie zu großartigen Arbeitshunden macht.

Was das Aussehen betrifft, sind Golden Retriever mittelgroße Hunde mit einer Schulterhöhe von etwa 51 bis 61 cm bei Rüden und 51 bis 56 cm bei Hündinnen. Sie haben eine kräftige Statur mit einer muskulösen Brust und einem starken Rücken. Ihr Fell ist dicht und wasserabweisend, was sie zu ausgezeichneten Schwimmern macht. Die charakteristische goldene Fellfarbe kann in verschiedenen Schattierungen auftreten, von hell bis dunkel.

Das typische Gewicht eines Golden Retrievers liegt zwischen 25 und 34 kg. Sie haben eine durchschnittliche Lebensdauer von 10 bis 12 Jahren, obwohl einige Hunde dieser Rasse auch älter werden können. Golden Retriever sind bekannt für ihre gute Gesundheit, obwohl sie anfällig für einige genetische Erkrankungen wie Hüftdysplasie und erbliche Augenkrankheiten sein können. Regelmäßige tierärztliche Untersuchungen und eine gesunde Ernährung sind wichtig, um die Gesundheit dieser Hunde zu erhalten.

Golden Retriever sind aktive Hunde, die viel Bewegung und geistige Stimulation benötigen. Sie lieben es, draußen zu sein und zu spielen, sei es beim Apportieren von Bällen oder beim Schwimmen. Sie sind auch sehr sozial und lieben es, Zeit mit ihren Besitzern zu verbringen. Golden Retriever sind sehr anpassungsfähig und können sowohl in einer Wohnung als auch in einem Haus mit Garten gehalten werden, solange sie genügend Bewegung und Aufmerksamkeit erhalten.

Insgesamt ist der Golden Retriever eine wunderbare Hunderasse, die für ihre freundliche Natur, ihre Intelligenz und ihre Vielseitigkeit bekannt ist. Sie sind treue Begleiter und ausgezeichnete Familienhunde, die sowohl als Jagdhunde als auch als Arbeitshunde eingesetzt werden können. Wenn Sie nach einem liebevollen und aktiven Hund suchen, der gut zu Ihrer Familie passt, ist der Golden Retriever eine ausgezeichnete Wahl.

Golden Retriever - Charakter

Der Golden Retriever ist eine Hunderasse, die für ihren freundlichen und sanften Charakter bekannt ist. Sie sind äußerst liebevoll, geduldig und gutmütig, was sie zu perfekten Familienhunden macht. Ihr freundliches Wesen macht sie auch zu ausgezeichneten Therapie- und Assistenzhunden.

Golden Retriever sind sehr soziale Tiere und lieben es, Zeit mit ihren Menschen zu verbringen. Sie sind äußerst anhänglich und wollen immer in der Nähe ihrer Besitzer sein. Diese Hunde sind sehr kinderfreundlich und geduldig, was sie zu großartigen Spielkameraden für Kinder macht. Sie sind auch gut mit anderen Haustieren verträglich und können sich leicht in eine bestehende Tierfamilie integrieren.

Aufgrund ihres freundlichen Charakters sind Golden Retriever nicht die besten Wachhunde. Sie sind normalerweise nicht aggressiv und neigen dazu, Fremde freundlich zu begrüßen. Sie können jedoch gute Alarmhunde sein und ihre Besitzer auf ungewöhnliche Geräusche aufmerksam machen.

Golden Retriever sind sehr intelligent und lernwillig. Sie sind leicht zu erziehen und reagieren gut auf positive Verstärkung. Diese Hunde lieben es, neue Dinge zu lernen und sind sehr motiviert, ihren Besitzern zu gefallen. Es ist wichtig, sie frühzeitig zu trainieren und zu sozialisieren, um sicherzustellen, dass sie sich zu gut erzogenen Hunden entwickeln.

Da Golden Retriever sehr energiegeladen sind, benötigen sie viel Bewegung und geistige Stimulation. Sie lieben es, draußen zu sein und zu spielen, sei es beim Apportieren von Bällen oder beim Schwimmen. Regelmäßige Spaziergänge und Spielzeit im Freien sind unerlässlich, um ihre Energie abzubauen und sie glücklich und gesund zu halten.

Golden Retriever sind auch bekannt für ihre Liebe zum Wasser. Sie sind ausgezeichnete Schwimmer und genießen es, im Wasser zu planschen. Dies macht sie zu großartigen Begleitern für Outdoor-Aktivitäten wie Wandern oder Camping.

Es ist wichtig, dass Golden Retriever genügend mentale Stimulation erhalten, da sie dazu neigen, sich zu langweilen, wenn sie nicht genug zu tun haben. Intelligenzspiele, Gehorsamkeitsübungen und das Erlernen neuer Tricks sind großartige Möglichkeiten, um ihren Geist zu beschäftigen und sie geistig herauszufordern.

Golden Retriever sind auch für ihre sanfte Art und ihre Geduld bekannt, was sie zu großartigen Therapiehunden macht. Sie können Menschen mit besonderen Bedürfnissen oder in Krankenhäusern und Pflegeheimen Trost und Freude bringen.

Insgesamt sind Golden Retriever liebevolle, freundliche und gutmütige Hunde, die sich gut in Familien einfügen. Mit der richtigen Erziehung und ausreichend Bewegung und geistiger Stimulation können sie zu wunderbaren Begleitern werden.

Golden Retriever - Pflege

Der Golden Retriever ist eine beliebte Hunderasse, die für ihr freundliches Wesen und ihre Intelligenz bekannt ist. Um sicherzustellen, dass Ihr Golden Retriever gesund und glücklich bleibt, ist eine regelmäßige und angemessene Pflege unerlässlich. Hier sind einige Tipps zur Pflege von Golden Retrievers:

1. Fellpflege: Golden Retrievers haben ein langes, dichtes Fell, das regelmäßig gebürstet werden sollte, um Verfilzungen zu vermeiden. Eine Bürste mit mittellangen Borsten ist ideal, um lose Haare zu entfernen und das Fell glänzend zu halten. Besonders während des Fellwechsels sollten Sie Ihren Golden Retriever häufiger bürsten, um das Ausfallen der Haare zu reduzieren.

2. Baden: Golden Retrievers sollten nur bei Bedarf gebadet werden, da übermäßiges Baden das natürliche Gleichgewicht der Haut stören kann. Verwenden Sie ein mildes Hundeshampoo und spülen Sie es gründlich aus, um Hautreizungen zu vermeiden. Achten Sie darauf, die Ohren während des Badens zu schützen, um eine Infektion zu verhindern.

3. Ohrenpflege: Golden Retrievers haben hängende Ohren, die anfällig für Infektionen sein können. Überprüfen Sie regelmäßig die Ohren Ihres Hundes auf Anzeichen von Rötungen, Schwellungen oder unangenehmem Geruch. Reinigen Sie die Ohren vorsichtig mit einem feuchten Tuch oder einem speziellen Ohrenreiniger für Hunde. Vermeiden Sie jedoch das Einführen von Wattestäbchen, da dies das Trommelfell verletzen kann.

4. Zahnhygiene: Die Zahngesundheit ist bei Golden Retrievers von großer Bedeutung. Bürsten Sie die Zähne Ihres Hundes regelmäßig mit einer speziellen Hundezahnbürste und Hundezahnpasta. Dies hilft, Plaque und Zahnsteinbildung zu reduzieren und das Risiko von Zahnfleischerkrankungen zu verringern. Ergänzend zur Zahnpflege können auch Kauartikel oder spezielles Hundefutter zur Unterstützung der Zahngesundheit gegeben werden.

5. Krallenpflege: Die Krallen von Golden Retrievers sollten regelmäßig gekürzt werden, um ein Überwachsen zu verhindern. Wenn Sie ein Klackgeräusch hören, wenn Ihr Hund auf harten Böden läuft, ist es Zeit für einen Krallenschnitt. Achten Sie darauf, nur die Spitzen der Krallen zu kürzen, um Verletzungen zu vermeiden. Wenn Sie unsicher sind, lassen Sie die Krallen von einem Tierarzt oder einem professionellen Hundepfleger schneiden.

6. Bewegung und Aktivität: Golden Retrievers sind aktive Hunde, die viel Bewegung und geistige Stimulation benötigen. Tägliche Spaziergänge, Spielzeiten und mentale Herausforderungen wie Suchspiele oder Gehorsamkeitstraining sind wichtig, um Ihren Golden Retriever gesund und glücklich zu halten. Achten Sie jedoch darauf, Überanstrengung zu vermeiden, insbesondere bei jungen oder älteren Hunden.

7. Ernährung: Eine ausgewogene und hochwertige Ernährung ist entscheidend für die Gesundheit Ihres Golden Retrievers. Wählen Sie ein Hundefutter, das den spezifischen Bedürfnissen der Rasse entspricht und hochwertige Zutaten enthält. Achten Sie darauf, die Futtermenge entsprechend dem Aktivitätslevel und dem Gewicht Ihres Hundes anzupassen, um Übergewicht zu vermeiden.

Bei der Pflege eines Golden Retrievers ist es auch wichtig, einige Dinge zu vermeiden:

- Verwenden Sie keine scharfen Werkzeuge oder aggressive Bürsten, um das Fell zu pflegen, da dies die Haut Ihres Hundes verletzen kann.
- Vermeiden Sie es, Ihren Golden Retriever zu oft zu baden, da dies die natürlichen Öle der Haut entfernen kann.
- Vermeiden Sie es, die Ohren zu stark zu reinigen oder Wattestäbchen zu verwenden, um Verletzungen zu vermeiden.
- Vermeiden Sie es, die Krallen zu kurz zu schneiden, um Blutungen oder Schmerzen zu vermeiden.
- Vermeiden Sie es, Ihren Golden Retriever zu überfüttern oder minderwertiges Futter zu geben, da dies zu Gewichtsproblemen und gesundheitlichen Problemen führen kann.

Indem Sie diese Tipps befolgen und regelmäßige Tierarztbesuche für Impfungen und Kontrolluntersuchungen einplanen, können Sie sicherstellen, dass Ihr Golden Retriever ein gesundes und glückliches Leben führt.

Golden Retriever - Farbe

Der Golden Retriever ist eine Hunderasse, die für ihre charakteristische goldene Fellfarbe bekannt ist. Diese Farbe ist ein wesentliches Merkmal der Rasse und verleiht den Hunden ihren unverwechselbaren Charme.

Die Fellfarbe des Golden Retrievers variiert von einem hellen, cremefarbenen Ton bis hin zu einem tiefen, satten Gold. Die meisten Golden Retriever haben eine mittlere bis dunkle Goldfarbe, die oft als "goldenes" Fell bezeichnet wird. Diese Farbe ist warm und strahlend, was den Hunden ein freundliches und einladendes Aussehen verleiht.

Das goldene Fell des Golden Retrievers ist in der Regel dicht und wasserabweisend. Es besteht aus einer dicken Unterwolle und einer langen, glatten Deckhaar-Schicht. Diese Kombination sorgt dafür, dass die Hunde auch bei kaltem Wetter warm bleiben und vor Nässe geschützt sind. Das Fell ist zudem relativ pflegeleicht und neigt nicht zu Verfilzungen oder Knoten.

Die goldene Farbe des Golden Retrievers wird durch das Pigment Eumelanin bestimmt, das in den Haarfollikeln vorhanden ist. Je mehr Eumelanin ein Hund hat, desto dunkler wird sein Fell. Bei Golden Retrievers ist das Eumelanin in geringerer Menge vorhanden, was zu der charakteristischen goldenen Farbe führt.

Es ist wichtig zu beachten, dass es auch Variationen in der Fellfarbe innerhalb der Golden Retriever Rasse gibt. Einige Hunde können eine hellere oder dunklere Goldfarbe haben, während andere eine leicht rötliche oder cremefarbene Nuance aufweisen können. Diese Variationen sind normal und tragen zur Vielfalt und Schönheit der Rasse bei.

Die goldene Farbe des Golden Retrievers ist nicht nur ästhetisch ansprechend, sondern hat auch praktische Vorteile. Sie ermöglicht es den Hunden, sich in ihrer natürlichen Umgebung zu tarnen, insbesondere in Feldern oder Wiesen mit hohem Gras. Dies ist ein Überbleibsel ihrer ursprünglichen Verwendung als Jagdhunde, bei der sie Wildvögel und andere Beute aus dem hohen Gras aufspüren mussten.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die goldene Fellfarbe ein charakteristisches Merkmal der Hunderasse Golden Retriever ist. Sie verleiht den Hunden ihren unverwechselbaren Charme und ist sowohl ästhetisch ansprechend als auch praktisch. Die Variationen in der Farbintensität tragen zur Vielfalt der Rasse bei und machen jeden Golden Retriever zu einem einzigartigen Begleiter.

Golden Retriever - Krankheiten

Der Golden Retriever ist eine beliebte Hunderasse, die für ihre freundliche und liebevolle Natur bekannt ist. Neben ihrem charmanten Wesen sind Golden Retriever auch für ihre gute Gesundheit und Langlebigkeit bekannt. Dennoch gibt es einige Krankheiten, die bei Hunden dieser Rasse häufig auftreten können.

Eine der häufigsten Gesundheitsprobleme bei Golden Retrievern ist die Hüftdysplasie. Diese Erkrankung betrifft die Hüftgelenke und kann zu Schmerzen und Bewegungseinschränkungen führen. Um das Risiko einer Hüftdysplasie zu reduzieren, ist es wichtig, dass die Züchter auf eine gute Hüftgesundheit der Elterntiere achten. Regelmäßige Bewegung und eine ausgewogene Ernährung können ebenfalls dazu beitragen, die Hüftgesundheit zu erhalten.

Eine weitere häufige Krankheit bei Golden Retrievern ist die Ellbogendysplasie. Diese Erkrankung betrifft die Ellbogengelenke und kann zu Lahmheit und Schmerzen führen. Auch hier ist eine gute Zuchtpraxis wichtig, um das Risiko zu minimieren. Regelmäßige tierärztliche Untersuchungen können helfen, eine Ellbogendysplasie frühzeitig zu erkennen und zu behandeln.

Golden Retriever sind auch anfällig für bestimmte Augenkrankheiten wie Katarakte und progressive Retinaatrophie (PRA). Katarakte sind Trübungen der Augenlinse, die zu Sehstörungen führen können. PRA hingegen ist eine degenerative Erkrankung der Netzhaut, die zur Erblindung führen kann. Regelmäßige Augenuntersuchungen beim Tierarzt können helfen, diese Erkrankungen frühzeitig zu erkennen und zu behandeln.

Eine weitere häufige Gesundheitsprobleme bei Golden Retrievern ist die Allergie. Diese Hunde können anfällig für Futtermittelallergien, Umweltallergien und Flohbisse sein. Es ist wichtig, die Allergieauslöser zu identifizieren und zu vermeiden. Ihr Tierarzt kann Ihnen bei der Diagnose und Behandlung von Allergien helfen.

Um die Gesundheit Ihres Golden Retrievers zu erhalten, ist es wichtig, regelmäßige tierärztliche Untersuchungen durchzuführen und die empfohlenen Impfungen auf dem neuesten Stand zu halten. Eine ausgewogene Ernährung, regelmäßige Bewegung und eine gute Pflege sind ebenfalls entscheidend. Achten Sie darauf, dass Ihr Hund ausreichend Bewegung bekommt, aber vermeiden Sie übermäßige Belastungen, um Gelenkprobleme zu vermeiden.

Die Gesundheit eines Golden Retrievers hängt auch von einer guten Zuchtpraxis ab. Seriöse Züchter achten auf die Gesundheit der Elterntiere und führen regelmäßige Gesundheitsuntersuchungen durch, um genetische Krankheiten zu identifizieren und zu vermeiden.

Insgesamt sind Golden Retriever in der Regel gesunde Hunde, aber wie bei jeder Rasse können auch sie anfällig für bestimmte Krankheiten sein. Indem Sie regelmäßige tierärztliche Untersuchungen durchführen, eine ausgewogene Ernährung bieten und auf eine gute Zuchtpraxis achten, können Sie dazu beitragen, die Gesundheit Ihres Golden Retrievers zu erhalten und ihm ein langes und glückliches Leben zu ermöglichen.

Golden Retriever - Ernährung

Der Golden Retriever ist eine beliebte Hunderasse, die für ihre freundliche und liebevolle Natur bekannt ist. Um sicherzustellen, dass diese Hunde gesund und glücklich sind, ist eine ausgewogene Ernährung von größter Bedeutung. In diesem Text werde ich Ihnen Ratschläge geben, wie Sie Ihren Golden Retriever richtig füttern können und welche Lebensmittel vermieden werden sollten.

Die Ernährung eines Golden Retrievers sollte ausgewogen und nahrhaft sein, um sicherzustellen, dass er alle notwendigen Nährstoffe erhält. Eine Kombination aus hochwertigem Hundefutter und frischen, gesunden Lebensmitteln ist ideal. Es ist wichtig, dass das Hundefutter eine ausreichende Menge an Proteinen, Kohlenhydraten, Fetten, Vitaminen und Mineralstoffen enthält. Achten Sie darauf, dass das Futter frei von künstlichen Zusatzstoffen, Farbstoffen und Konservierungsmitteln ist.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, einen Golden Retriever zu füttern. Einige Hundebesitzer bevorzugen Trockenfutter, während andere Nassfutter oder eine Kombination aus beidem wählen. Es ist wichtig, die Bedürfnisse Ihres Hundes zu berücksichtigen und das Futter entsprechend anzupassen. Ein Welpe benötigt beispielsweise mehr Futter als ein erwachsener Hund, während ein älterer Hund möglicherweise spezielles Futter für ältere Hunde benötigt.

Neben dem Hundefutter können Sie Ihrem Golden Retriever auch frische Lebensmittel geben. Gemüse wie Karotten, Brokkoli und Süßkartoffeln sind eine gute Quelle für Ballaststoffe und Vitamine. Früchte wie Äpfel und Beeren können ebenfalls in Maßen gegeben werden. Achten Sie jedoch darauf, dass Sie keine Lebensmittel geben, die für Hunde giftig sind, wie zum Beispiel Zwiebeln, Knoblauch, Schokolade oder Avocado.

Die Menge an Futter, die ein Golden Retriever benötigt, hängt von verschiedenen Faktoren ab, wie zum Beispiel dem Alter, dem Gewicht, dem Aktivitätslevel und dem Stoffwechsel des Hundes. Es ist wichtig, die Fütterungsempfehlungen auf der Verpackung des Hundefutters zu beachten und die Menge entsprechend anzupassen. Es ist auch ratsam, regelmäßig das Gewicht Ihres Hundes zu überprüfen und die Futterportionen entsprechend anzupassen, um eine gesunde Gewichtszunahme oder -abnahme zu gewährleisten.

Es ist wichtig zu beachten, dass Golden Retriever dazu neigen, übergewichtig zu werden. Diese Rasse ist bekannt für ihre Liebe zum Essen und ihre geringe Neigung zur Bewegung. Daher ist es wichtig, die Futterportionen zu kontrollieren und regelmäßige Bewegung und Aktivitäten zu fördern, um Übergewicht zu vermeiden. Übergewicht kann zu verschiedenen gesundheitlichen Problemen führen, wie zum Beispiel Gelenkproblemen, Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Diabetes.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass eine ausgewogene Ernährung von größter Bedeutung für die Gesundheit und das Wohlbefinden eines Golden Retrievers ist. Hochwertiges Hundefutter in Kombination mit frischen, gesunden Lebensmitteln ist ideal. Achten Sie darauf, die Bedürfnisse Ihres Hundes zu berücksichtigen und die Fütterungsmenge entsprechend anzupassen. Vermeiden Sie Lebensmittel, die für Hunde giftig sind, und kontrollieren Sie das Gewicht Ihres Hundes, um Übergewicht zu vermeiden. Indem Sie Ihrem Golden Retriever eine ausgewogene Ernährung bieten, können Sie sicherstellen, dass er ein langes, gesundes und glückliches Leben führt.

Zuchten

Fanta Mabelle
Fanta Mabelle
Zalesie Górne, Polen
Emaj of dogs FCI
Emaj of dogs FCI
Myszków, Polen
Family diamonds
Family diamonds
05-530 Julianów, Polen
Delimore
Delimore
Wieluń, Polen
Bursztynowy Aporter (FCI)
Bursztynowy Aporter (FCI...
Sulęczyno, Polen
Aurum von Pless
Aurum von Pless
Goczałkowice - Zdrój , Polen
Personifikacja
Personifikacja
Wrocław, Polen
Chakville
Chakville
Nowa Iwiczna, Polen
HAFIZ-CHAIR
HAFIZ-CHAIR
Кривий Ріг, Ukraine
Fitbull
Fitbull
Czapury, Polen
Sweet Dog Mind
Sweet Dog Mind
Blachownia, Polen
Wild West Gang
Wild West Gang
Хмельницький, Ukraine
ZŁOTE ANIOŁKI
ZŁOTE ANIOŁKI
Kamionki, Polen
My Tuno
My Tuno
Szczecin, Polen
Z Kuflowej Jury
Z Kuflowej Jury
Rędziny, Polen
NASZE ZLOTKA POLAND
NASZE ZLOTKA POLAND
Blachownia, Polen
SUMMIT D'ORO
SUMMIT D'ORO
Черкассы, Ukraine
Kafland
Kafland
Хмельницький, Ukraine
Sunshine Mrija
Sunshine Mrija
Kharkiv, Ukraine
Ajmen
Ajmen
Kielce, Polen
BRENDIORI
BRENDIORI
Krivoy Rog, Ukraine
Kennel Hedimali
Kennel Hedimali
8252, Norwegen
Delle Nobili Vallate
Delle Nobili Vallate
Arezzo, Italien
Royal Leo
Royal Leo
Słupsk, Polen
Sfora od Baśki zkwp Rybnik
Sfora od Baśki zkwp Rybn...
Marklowice, Polen
Albus Fang
Albus Fang
Мариуполь, Ukraine
Howl Song
Howl Song
Isola delle femmine, Italien
Kalena
Kalena
Kowanówko, Polen
Biały Promień Słońca
Biały Promień Słońca
Żyrardów, Polen
Sleepingbeauty golden
Sleepingbeauty golden
Tortona, Italien
YANGOL MIY
YANGOL MIY
Черкассы, Ukraine
Puppy Team FCI
Puppy Team FCI
Nowy Kawęczyn, Polen
Anavi Gold Star FCI
Anavi Gold Star FCI
Koniecpol, Polen
Abidream
Abidream
Pierściec, Polen
My Sunbeam
My Sunbeam
Шпола, Ukraine
DON`S GOLDEN GARDEN
DON`S GOLDEN GARDEN
Koscian, Polen
Felix Stella FCI
Felix Stella FCI
Toruń, Polen
Lwia Arka FCI
Lwia Arka FCI
Łąg Kolonia, Polen
Goldodyssea FCI
Goldodyssea FCI
Niegowa, Polen
Shabby Chi House (FCI)
Shabby Chi House (FCI)
Borowa Góra, Polen
Etruria Polonia FCI
Etruria Polonia FCI
Duży Dół, Polen
Z Błękitnych Gór FCI
Z Błękitnych Gór FCI
Chełm, Polen
Hilfe benötigt!
Kampagne "Gib der Ukraine eine Pfote"
COCO ENCANTA
COCO ENCANTA
Jodłowa, Polen
Imperium Cynti
Imperium Cynti
Bełchatów, Polen
Imperium Cynti
Imperium Cynti
BEŁCHATÓW, Polen
Архипова
Архипова
Смт Коломак, харківська область, Ukraine
OLIMPUS FAMILY FCI
OLIMPUS FAMILY FCI
otyń, Polen
My Infinite Love
My Infinite Love
Slupsk, Polen
Aureus Amicus
Aureus Amicus
Pisarzowice, Polen
EDELSTEIN VON MALENA
EDELSTEIN VON MALENA
Раздельная (Одесская обл.), Ukraine
 OT BAHUR
OT BAHUR
Киев, Ukraine
Pasterskie Ranczo
Pasterskie Ranczo
Koziegłowy, woj. śląskie, Polen
Aurum Terrae
Aurum Terrae
Siennica, Polen
Yummy Gold
Yummy Gold
Tarnobrzeg , Polen

Diese Website verwendet Cookies und andere ähnliche Technologien. Ihre Nutzung ohne dabei die Einstellungen in Bezug auf Cookies zu ändern
bedeutet, dass sie auf dem Gerätespeicher gespeichert werden. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzerklärung.