Look4dog.com

Deutsche Dogge

Die Deutsche Dogge ist eine beeindruckende Hunderasse, die für ihre imposante Größe und ihr freundliches Wesen bekannt ist. Mit ihrer majestätischen Erscheinung und ihrem sanften Charakter hat sie sich einen Platz in den Herzen vieler Hundeliebhaber auf der ganzen Welt erobert.

Die Geschichte der Deutschen Dogge reicht bis ins antike Ägypten zurück, wo sie als Jagdhund und Kriegshund eingesetzt wurde. Im Laufe der Jahrhunderte wurde die Rasse weiterentwickelt und verfeinert, und im 19. Jahrhundert wurde der Standard für die Deutsche Dogge festgelegt. Heute ist sie eine der beliebtesten Hunderassen weltweit.

Gemäß der FCI-Typologie gehört die Deutsche Dogge zur Gruppe 2: Pinscher und Schnauzer - Molossoide - Schweizer Sennenhunde und andere Rassen. Sie ist eine Molosserrasse und teilt ihre Herkunft mit anderen großen Hunden wie dem Mastiff und dem Bernhardiner.

Die Deutsche Dogge ist ein ausgezeichneter Familienhund und eignet sich gut für Menschen, die viel Zeit und Liebe für ihren Hund haben. Sie sind bekannt für ihre Sanftmut und Geduld, besonders im Umgang mit Kindern. Sie sind sehr anhänglich und lieben es, Zeit mit ihren Besitzern zu verbringen. Aufgrund ihrer Größe benötigen sie jedoch viel Platz zum Bewegen und sollten nicht in kleinen Wohnungen gehalten werden.

Das typische Gewicht einer Deutschen Dogge liegt zwischen 50 und 90 Kilogramm, abhängig von Geschlecht und Größe. Männliche Hunde sind in der Regel größer und schwerer als weibliche Hunde. Die Schulterhöhe beträgt bei Rüden etwa 80 bis 90 Zentimeter und bei Hündinnen etwa 72 bis 84 Zentimeter.

Die Lebensdauer einer Deutschen Dogge liegt im Durchschnitt bei etwa 8 bis 10 Jahren. Aufgrund ihrer Größe sind sie anfällig für bestimmte gesundheitliche Probleme wie Hüftdysplasie und Magendrehung. Es ist wichtig, regelmäßige Tierarztbesuche durchzuführen und eine gesunde Ernährung und ausreichend Bewegung zu gewährleisten, um die Gesundheit dieser Hunde zu erhalten.

Interessanterweise sind Deutsche Doggen auch für ihre besondere Färbung bekannt. Sie können in verschiedenen Farben wie gestromt, gefleckt oder einfarbig auftreten. Ihre kurze, glatte Fellstruktur erfordert nur minimale Pflege, obwohl regelmäßiges Bürsten empfohlen wird, um lose Haare zu entfernen und die Fellgesundheit zu fördern.

Insgesamt ist die Deutsche Dogge eine faszinierende Hunderasse, die sowohl äußerlich als auch charakterlich beeindruckend ist. Mit ihrer Größe und ihrem freundlichen Wesen sind sie eine Bereicherung für jede Familie, die genug Platz und Zeit für diese wunderbaren Hunde hat.

Deutsche Dogge - Charakter

Die Deutsche Dogge ist eine beeindruckende Hunderasse, die fĂŒr ihre GrĂ¶ĂŸe und StĂ€rke bekannt ist. Sie sind sanftmĂŒtige und liebevolle Tiere, die eine enge Bindung zu ihren Besitzern aufbauen. Ihr Charakter ist geprĂ€gt von Freundlichkeit, Geduld und SensibilitĂ€t.

Hunde dieser Rasse sind sehr sozial und lieben es, Zeit mit ihrer Familie zu verbringen. Sie sind Ă€ußerst anhĂ€nglich und brauchen viel Aufmerksamkeit und Zuneigung. Deutsche Doggen sind bekannt dafĂŒr, dass sie gerne in der NĂ€he ihrer Besitzer sind und ihnen folgen, wohin sie auch gehen. Sie sind treue Begleiter und können eine starke Bindung zu ihren Menschen aufbauen.

Obwohl sie groß und imposant sind, sind Deutsche Doggen keine aggressiven Hunde. Sie sind eher zurĂŒckhaltend und friedlich. Sie sind selten territorial und zeigen selten Anzeichen von Aggression gegenĂŒber anderen Hunden oder Menschen. Sie sind jedoch gute Wachhunde und können ihre Familie vor Gefahren warnen.

Deutsche Doggen sind intelligent und lernwillig. Sie sind leicht zu erziehen und reagieren gut auf positive VerstĂ€rkung. Es ist wichtig, sie frĂŒhzeitig zu sozialisieren und ihnen Gehorsam beizubringen. Eine konsequente und liebevolle Erziehung ist entscheidend, um das Beste aus ihnen herauszuholen.

Da Deutsche Doggen eine große Rasse sind, ist es wichtig, dass sie von klein auf richtig trainiert werden. Sie mĂŒssen lernen, an der Leine zu gehen und sich gut zu benehmen, insbesondere in der NĂ€he von anderen Menschen und Tieren. Ein gut erzogener Hund dieser Rasse ist ein angenehmer Begleiter und kann ĂŒberall mitgenommen werden.

Deutsche Doggen sind sehr verspielt und lieben es, Zeit im Freien zu verbringen. Sie brauchen regelmĂ€ĂŸige Bewegung, um gesund und glĂŒcklich zu bleiben. Lange SpaziergĂ€nge und Spielzeiten im Garten sind ideal fĂŒr sie. Es ist jedoch wichtig, ihre körperliche AktivitĂ€t zu kontrollieren, da sie aufgrund ihrer GrĂ¶ĂŸe anfĂ€llig fĂŒr Gelenkprobleme sein können.

Trotz ihrer GrĂ¶ĂŸe sind Deutsche Doggen oft sanft und geduldig mit Kindern. Sie können ausgezeichnete Familienhunde sein, solange sie richtig erzogen und sozialisiert werden. Es ist jedoch wichtig, Kinder darin zu unterrichten, wie man respektvoll mit einem Hund umgeht und ihre Grenzen respektiert.

Insgesamt ist die Deutsche Dogge ein wunderbarer Hund mit einem freundlichen und liebevollen Charakter. Sie sind treue Begleiter und können eine starke Bindung zu ihren Besitzern aufbauen. Mit der richtigen Erziehung und Pflege können sie zu wunderbaren Familienhunden werden.

Deutsche Dogge - Pflege

Die Deutsche Dogge ist eine beeindruckende Hunderasse, die fĂŒr ihre GrĂ¶ĂŸe und StĂ€rke bekannt ist. Um sicherzustellen, dass diese majestĂ€tischen Tiere gesund und glĂŒcklich bleiben, ist eine regelmĂ€ĂŸige und angemessene Pflege unerlĂ€sslich. Hier sind einige Tipps zur Pflege von Deutschen Doggen, um sicherzustellen, dass sie ihr bestes Leben fĂŒhren können.

1. Fellpflege: Deutsche Doggen haben kurzes, dichtes Fell, das regelmĂ€ĂŸiges BĂŒrsten erfordert, um lose Haare zu entfernen und die Hautgesundheit zu fördern. Eine weiche BĂŒrste oder ein Gummihandschuh eignet sich gut fĂŒr diese Rasse. Einmal pro Woche sollte ausreichen, es sei denn, Ihr Hund hat gerade sein Fell gewechselt. In diesem Fall kann eine tĂ€gliche BĂŒrstung erforderlich sein, um das Haar zu entfernen.

2. Baden: Deutsche Doggen sind keine besonders schmutzigen Hunde und benötigen daher nicht hĂ€ufiges Baden. Ein Bad alle paar Monate sollte ausreichen, es sei denn, Ihr Hund hat sich in etwas Schmutzigem gewĂ€lzt. Verwenden Sie ein mildes Hundeshampoo und achten Sie darauf, dass Sie das Fell grĂŒndlich ausspĂŒlen, um Hautirritationen zu vermeiden.

3. Ohrenpflege: Deutsche Doggen haben große, hĂ€ngende Ohren, die anfĂ€llig fĂŒr Infektionen sein können. ÜberprĂŒfen Sie regelmĂ€ĂŸig die Ohren Ihres Hundes auf Anzeichen von Rötung, Schwellung oder unangenehmem Geruch. Reinigen Sie die Ohren vorsichtig mit einem feuchten Tuch oder einem speziellen Ohrenreiniger fĂŒr Hunde. Vermeiden Sie jedoch das EinfĂŒhren von GegenstĂ€nden in den Gehörgang, da dies zu Verletzungen fĂŒhren kann.

4. Zahnhygiene: Die Zahngesundheit ist bei Deutschen Doggen besonders wichtig, da sie anfĂ€llig fĂŒr Zahnprobleme wie Zahnsteinbildung und Zahnfleischerkrankungen sind. BĂŒrsten Sie die ZĂ€hne Ihres Hundes regelmĂ€ĂŸig mit einer speziellen HundezahnbĂŒrste und -zahnpasta. Es gibt auch verschiedene Kauartikel und Spielzeuge, die zur Zahnreinigung beitragen können. RegelmĂ€ĂŸige tierĂ€rztliche Kontrollen sind ebenfalls wichtig, um Zahnprobleme frĂŒhzeitig zu erkennen und zu behandeln.

5. Krallenpflege: Deutsche Doggen haben große, starke Krallen, die regelmĂ€ĂŸig gekĂŒrzt werden mĂŒssen, um ein Überwachsen zu verhindern. Wenn Sie das Klackern der Krallen auf dem Boden hören, ist es Zeit fĂŒr einen Schnitt. Verwenden Sie eine spezielle Krallenschere fĂŒr Hunde und achten Sie darauf, nicht zu weit zu schneiden, um Verletzungen zu vermeiden. Wenn Sie sich unsicher sind, lassen Sie die Krallen von einem Tierarzt oder einem professionellen Hundepfleger schneiden.

6. Bewegung und AktivitĂ€t: Deutsche Doggen sind große Hunde, die viel Bewegung und AktivitĂ€t benötigen. TĂ€gliche SpaziergĂ€nge, Spielzeit im Garten und geistige Stimulation sind wichtig, um Langeweile und Übergewicht zu vermeiden. Achten Sie jedoch darauf, dass Sie die Bewegung nicht ĂŒbertreiben, insbesondere bei jungen Hunden, da dies zu Gelenkproblemen fĂŒhren kann. Konsultieren Sie Ihren Tierarzt, um die richtige Menge an Bewegung fĂŒr Ihren Hund festzulegen.

Bei der Pflege einer Deutschen Dogge ist es wichtig, auf ihre spezifischen BedĂŒrfnisse einzugehen. Achten Sie auf Anzeichen von Gesundheitsproblemen wie Gelenkproblemen, Magendrehung und Herzerkrankungen und suchen Sie bei Bedarf tierĂ€rztliche Hilfe. Geben Sie Ihrem Hund viel Liebe, Aufmerksamkeit und eine ausgewogene ErnĂ€hrung, um sicherzustellen, dass er ein glĂŒckliches und gesundes Leben fĂŒhren kann.

Deutsche Dogge - Farbe

Die Deutsche Dogge ist eine beeindruckende Hunderasse, die fĂŒr ihre imposante GrĂ¶ĂŸe und StĂ€rke bekannt ist. Neben ihrem imposanten Erscheinungsbild zeichnet sich die Deutsche Dogge auch durch ihre vielfĂ€ltigen Farbvarianten aus. Die Farbe des Fells kann bei dieser Rasse sehr unterschiedlich sein und reicht von einfarbig bis hin zu mehrfarbig.

Eine der hĂ€ufigsten Farben bei Deutschen Doggen ist der sogenannte "Gelbe Mantel". Dabei handelt es sich um ein helles, cremefarbenes Fell, das an Sonnenstrahlen erinnert. Der Gelbe Mantel kann sowohl einfarbig als auch mit schwarzen oder grauen Flecken versehen sein. Diese Flecken können entweder großflĂ€chig ĂŒber den Körper verteilt sein oder sich auf bestimmte Bereiche wie den Kopf oder den RĂŒcken konzentrieren.

Eine weitere beliebte Farbvariante ist der "Blaue Mantel". Hierbei handelt es sich um ein tiefes, schiefergraues Fell, das an den Farbton von Stahl erinnert. Der Blaue Mantel kann ebenfalls einfarbig oder mit weißen Flecken kombiniert sein. Diese Flecken können entweder klein und vereinzelt oder großflĂ€chig und auffĂ€llig sein.

Eine weitere Farbvariante, die bei Deutschen Doggen vorkommt, ist der "Schwarze Mantel". Wie der Name schon vermuten lĂ€sst, handelt es sich hierbei um ein tiefschwarzes Fell. Der Schwarze Mantel kann entweder einfarbig sein oder mit weißen Abzeichen an Brust, Pfoten oder Schnauze versehen sein. Diese weißen Abzeichen können entweder klein und unauffĂ€llig oder großflĂ€chig und auffĂ€llig sein.

Neben diesen drei Hauptfarben gibt es auch noch weitere Farbvarianten bei Deutschen Doggen, wie zum Beispiel den "Gestromten Mantel". Hierbei handelt es sich um ein Fell, das aus einer Mischung von schwarzen und braunen Haaren besteht und dadurch eine gestreifte oder getigerte Optik erhÀlt. Die Gestromten Doggen können entweder helle oder dunkle Streifen haben, je nachdem, wie stark die Pigmentierung ist.

ZusĂ€tzlich zu den genannten Farbvarianten gibt es auch noch weitere seltene Farben wie den "Harlekin Mantel" oder den "Mantelschecken Mantel". Beim Harlekin handelt es sich um eine Kombination aus weißen und schwarzen Flecken, die ĂŒber den gesamten Körper verteilt sind. Beim Mantelschecken sind hingegen grĂ¶ĂŸere weiße Flecken auf einem schwarzen oder blauen Mantel zu finden.

Die Deutsche Dogge ist also eine Rasse, die in Bezug auf die Fellfarbe eine große Vielfalt bietet. Egal ob gelb, blau, schwarz, gestromt, harlekin oder mantelschecken - jede Farbvariante hat ihren eigenen Charme und verleiht der Deutschen Dogge ihr einzigartiges Aussehen.

Deutsche Dogge - Krankheiten

Die Deutsche Dogge ist eine beeindruckende Hunderasse, die fĂŒr ihre GrĂ¶ĂŸe und StĂ€rke bekannt ist. Trotz ihrer imposanten Erscheinung sind Deutsche Doggen im Allgemeinen gesunde Hunde. Dennoch sind sie anfĂ€llig fĂŒr bestimmte Krankheiten, die bei dieser Rasse hĂ€ufig auftreten können.

Eine der hĂ€ufigsten Gesundheitsprobleme bei Deutschen Doggen ist die Dilatative Kardiomyopathie (DCM). Diese Erkrankung betrifft das Herz und fĂŒhrt zu einer VergrĂ¶ĂŸerung und SchwĂ€chung der Herzmuskulatur. Symptome können Atemnot, Husten, MĂŒdigkeit und Ohnmacht sein. Um das Risiko einer DCM zu verringern, ist es wichtig, regelmĂ€ĂŸige tierĂ€rztliche Untersuchungen durchfĂŒhren zu lassen und auf eine ausgewogene ErnĂ€hrung zu achten. Eine gute Herzgesundheit kann auch durch regelmĂ€ĂŸige Bewegung und ausreichende Ruhephasen gefördert werden.

Eine weitere hĂ€ufige Erkrankung bei Deutschen Doggen ist die HĂŒftdysplasie. Hierbei handelt es sich um eine Fehlbildung des HĂŒftgelenks, die zu Schmerzen und BewegungseinschrĂ€nkungen fĂŒhren kann. Um das Risiko einer HĂŒftdysplasie zu minimieren, ist es wichtig, dass die Elterntiere vor der Zucht auf HĂŒftgelenksdysplasie untersucht werden. Eine gute ErnĂ€hrung, ausreichende Bewegung und die Vermeidung von Übergewicht können ebenfalls dazu beitragen, die Gesundheit der HĂŒften zu unterstĂŒtzen.

Eine weitere Krankheit, die bei Deutschen Doggen hĂ€ufig vorkommt, ist die Magendrehung oder Magentorsion. Hierbei dreht sich der Magen um seine Achse, was zu einer lebensbedrohlichen Situation fĂŒhren kann. Symptome sind unter anderem Unruhe, Erbrechen, aufgeblĂ€hter Bauch und Speicheln. Um das Risiko einer Magendrehung zu minimieren, sollten Deutsche Doggen mehrere kleine Mahlzeiten pro Tag erhalten, anstatt einer großen Mahlzeit. Es ist auch wichtig, dass sie nach dem Fressen ausreichend Ruhe haben und nicht sofort aktiv werden.

Neben diesen hĂ€ufigen Krankheiten können Deutsche Doggen auch an anderen Gesundheitsproblemen wie Augenerkrankungen, SchilddrĂŒsenproblemen und verschiedenen Krebsarten leiden. RegelmĂ€ĂŸige tierĂ€rztliche Untersuchungen sind daher unerlĂ€sslich, um potenzielle Probleme frĂŒhzeitig zu erkennen und zu behandeln.

Um die Gesundheit einer Deutschen Dogge zu fördern, ist es wichtig, eine ausgewogene ErnĂ€hrung anzubieten, die den spezifischen BedĂŒrfnissen dieser Rasse entspricht. Hochwertiges Hundefutter, das reich an NĂ€hrstoffen ist, kann dazu beitragen, die Gesundheit zu unterstĂŒtzen. RegelmĂ€ĂŸige Bewegung ist ebenfalls wichtig, um Übergewicht zu vermeiden und die Muskulatur zu stĂ€rken. Gleichzeitig sollten Deutsche Doggen ausreichend Ruhephasen haben, um ihre Gelenke und Muskeln zu entlasten.

DarĂŒber hinaus ist es wichtig, regelmĂ€ĂŸige tierĂ€rztliche Untersuchungen durchfĂŒhren zu lassen, um potenzielle Gesundheitsprobleme frĂŒhzeitig zu erkennen und zu behandeln. Impfungen und Parasitenkontrolle sind ebenfalls wichtige Aspekte der Gesundheitsvorsorge.

Insgesamt sind Deutsche Doggen im Allgemeinen gesunde Hunde, aber wie bei jeder Rasse können bestimmte Krankheiten auftreten. Durch eine gute Pflege, eine ausgewogene ErnĂ€hrung, ausreichende Bewegung und regelmĂ€ĂŸige tierĂ€rztliche Untersuchungen können Hundebesitzer dazu beitragen, die Gesundheit ihrer Deutschen Dogge zu fördern und potenzielle Probleme frĂŒhzeitig zu erkennen.

Deutsche Dogge - ErnÀhrung

Die Deutsche Dogge ist eine beeindruckende Hunderasse, die fĂŒr ihre GrĂ¶ĂŸe und StĂ€rke bekannt ist. Um sicherzustellen, dass diese majestĂ€tischen Tiere gesund und glĂŒcklich sind, ist eine ausgewogene ErnĂ€hrung von grĂ¶ĂŸter Bedeutung. In diesem Text werde ich Ihnen RatschlĂ€ge geben, wie und was Hunde dieser Rasse gefĂŒttert werden sollten und was vermieden werden sollte.

Die Deutsche Dogge ist eine große Rasse, die viel Energie benötigt, um ihre Muskeln und Knochen zu unterstĂŒtzen. Daher ist es wichtig, ihnen eine proteinreiche ErnĂ€hrung zu bieten. Hochwertiges Hundefutter, das aus hochwertigen tierischen Proteinen wie Huhn, Rind oder Fisch besteht, ist ideal fĂŒr Deutsche Doggen. Es ist wichtig sicherzustellen, dass das Futter frei von kĂŒnstlichen Farb- und Konservierungsstoffen ist und keine minderwertigen FĂŒllstoffe enthĂ€lt.

Die Deutsche Dogge ist anfĂ€llig fĂŒr Magendrehungen, daher ist es wichtig, ihre Futteraufnahme zu kontrollieren. Es wird empfohlen, die tĂ€gliche Futtermenge auf zwei Mahlzeiten aufzuteilen, um das Risiko einer Magendrehung zu verringern. Es ist auch ratsam, nach dem FĂŒttern eine Ruhepause einzulegen, um die Verdauung zu unterstĂŒtzen.

Neben hochwertigem Hundefutter können Deutsche Doggen auch von zusĂ€tzlichen NahrungsergĂ€nzungsmitteln profitieren. Glucosamin und Chondroitin können helfen, die Gelenkgesundheit zu unterstĂŒtzen, was bei großen Rassen wie der Deutschen Dogge besonders wichtig ist. Omega-3-FettsĂ€uren können die Haut- und Fellgesundheit fördern. Es ist jedoch wichtig, vor der Verabreichung von NahrungsergĂ€nzungsmitteln den Tierarzt zu konsultieren, um sicherzustellen, dass sie fĂŒr Ihren Hund geeignet sind.

Obwohl Deutsche Doggen große Hunde sind, sollten sie nicht ĂŒberfĂŒttert werden. Übergewicht kann zu einer Vielzahl von Gesundheitsproblemen fĂŒhren, einschließlich Gelenkproblemen und Herzkrankheiten. Es ist wichtig, die Futteraufnahme zu ĂŒberwachen und sicherzustellen, dass die Deutsche Dogge in guter körperlicher Verfassung bleibt. RegelmĂ€ĂŸige Gewichtskontrollen beim Tierarzt können helfen, das Gewicht Ihres Hundes im Auge zu behalten.

Es gibt auch bestimmte Lebensmittel, die vermieden werden sollten, da sie fĂŒr Deutsche Doggen giftig sein können. Schokolade, Zwiebeln, Knoblauch, Rosinen und Avocados sind nur einige Beispiele fĂŒr Lebensmittel, die fĂŒr Hunde giftig sein können. Es ist wichtig, sicherzustellen, dass Ihr Hund keinen Zugang zu diesen Lebensmitteln hat, um seine Gesundheit zu schĂŒtzen.

Zusammenfassend lĂ€sst sich sagen, dass eine ausgewogene ErnĂ€hrung von grĂ¶ĂŸter Bedeutung fĂŒr die Gesundheit und das Wohlbefinden der Deutschen Dogge ist. Hochwertiges Hundefutter, das reich an tierischen Proteinen ist, ist ideal fĂŒr diese Rasse. Die Futteraufnahme sollte kontrolliert werden, um das Risiko einer Magendrehung zu verringern, und zusĂ€tzliche NahrungsergĂ€nzungsmittel können die Gesundheit unterstĂŒtzen. Übergewicht sollte vermieden werden, und bestimmte Lebensmittel, die giftig sein können, sollten von der ErnĂ€hrung ausgeschlossen werden. Indem Sie diese RatschlĂ€ge befolgen, können Sie sicherstellen, dass Ihre Deutsche Dogge eine gesunde und ausgewogene ErnĂ€hrung erhĂ€lt.

Zuchten

Danaos
Danaos
Grabowie, Polen
Przylądek Doga FCI
Przylądek Doga FCI
RąbieƄ, Polen
vom Trojangold
vom Trojangold
Warszawa, Polen
Margarejro FCI
VerfĂŒgbare Welpen - Fragen Sie
Margarejro FCI
Glinianka, Polen
Czar Olbrzyma FCI
Geplanter Wurf - Fragen Sie
VerfĂŒgbare Welpen - Fragen Sie
Czar Olbrzyma FCI
ƁódĆș, Polen
Lanquesco FCI
Lanquesco FCI
stanowo, Polen
Planeta Doga FCI
Planeta Doga FCI
PƂock, Polen
Artuditu
Artuditu
SuƂkowice, Polen
DOLCE VENDETTA FCI
DOLCE VENDETTA FCI
WyszkĂłw, Polen
The Celestial Empire
The Celestial Empire
ĐșОДĐČ, Ukraine
Galakticus
Galakticus
LwĂłwek, Polen
Casa di amici
Casa di amici
Lubiszyn, Polen
Axedius FCI
Axedius FCI
Kamieniec, Polen
Black Tail-Czarny Ogon FCI
Black Tail-Czarny Ogon F...
Sikorowo 83, Polen
Z BƂękitnych Gór FCI
Z BƂękitnych Gór FCI
CheƂm, Polen
Christine Lahm
Christine Lahm
Westerstede, Deutschland
Valle de Cocora
Valle de Cocora
Swarzynice, Polen
Sanfanger Fci
Sanfanger Fci
KrakĂłw , Polen
Azure Angel
Azure Angel
Ludwin, Polen
iz Yurievgrada
iz Yurievgrada
Kiev, Ukraine
Vom Wölfle
Vom Wölfle
leipzig, Deutschland
Mazoviablu
Mazoviablu
Warszawa , Polen
Delle Nobili Vallate
Delle Nobili Vallate
Arezzo, Italien
Element Zaskoczenia
Element Zaskoczenia
Basznia GĂłrna, Polen
Deutsche Doggen vom RosenhÀger Brink
Deutsche Doggen vom Rose...
32469 Petershagen, Deutschland
Blasius’ Beauty kennel
Blasius’ Beauty kennel
Eger, Ungarn
hodowla laczanska
hodowla laczanska
warszkowow, Polen
Dzięki Tobie Mamba
Dzięki Tobie Mamba
SzymanĂłw, Polen
Gdyby Nie Ty
Gdyby Nie Ty
Stargard, Polen
Vela Pulsar FCI
Vela Pulsar FCI
GronĂłwko, Polen
z Portu Wodana
z Portu Wodana
Zielona GĂłra, Polen
Tiesto
Tiesto
Ć»ydĂłw, Godziesze, Polen
z Gardeminki
z Gardeminki
Gryfice, Polen
Katari Spirit
Katari Spirit
Wola ZbroĆŒkowa, Polen
with Red Ribbon
with Red Ribbon
Warszawa, Polen
Warrior Queen FCI
Warrior Queen FCI
Drensteinfurt, Deutschland
Arma Degora
Arma Degora
MaƂki, Polen
Athel Loren FCI
Athel Loren FCI
Brzezinka 40, 56-400 Oleƛnica, Polen
Fortis Valkyries
Fortis Valkyries
32-436 Tokarnia, Polen
Moloseum FCI.
Moloseum FCI.
Karwodrza , Polen
Canine Miracle
Canine Miracle
TomaszĂłw Mazowiecki, Polen
Veer-Zaara FCI
Veer-Zaara FCI
SƂopnice, Polen

Diese Website verwendet Cookies und andere Àhnliche Technologien. Ihre Nutzung ohne dabei die Einstellungen in Bezug auf Cookies zu Àndern
bedeutet, dass sie auf dem GerÀtespeicher gespeichert werden. Weitere Informationen finden Sie in den DatenschutzerklÀrung.