Look4dog.com

Malteser

Der Malteser ist eine kleine, elegante Hunderasse, die für ihr wunderschönes, langes, seidiges Fell bekannt ist. Diese Rasse stammt ursprünglich aus dem Mittelmeerraum und ist seit Jahrhunderten als Begleithund beliebt. Der Malteser ist ein liebevoller und verspielter Hund, der sich gut in Familien und bei Einzelpersonen jeden Alters anpasst.

Die Geschichte der Malteser reicht weit zurück. Es wird angenommen, dass sie bereits vor über 2.000 Jahren existierten und von den Phöniziern und Römern verehrt wurden. Sie wurden oft als Geschenke an Könige und Adlige gegeben und galten als Symbol für Reichtum und Luxus. Der Malteser wurde auch von berühmten Persönlichkeiten wie Marie Antoinette und Queen Victoria besessen.

Gemäß der FCI-Typologie gehört der Malteser zur Gruppe 9, den Gesellschafts- und Begleithunden. Diese Gruppe umfasst kleine bis mittelgroße Hunde, die für ihre soziale und freundliche Natur bekannt sind. Der Malteser ist ein perfektes Beispiel für diese Gruppe, da er ein ausgezeichneter Begleithund ist und gerne Zeit mit seinen Besitzern verbringt.

Der Malteser ist ein Hund, der für fast jeden geeignet ist. Aufgrund ihrer geringen Größe und ihres freundlichen Wesens sind sie ideal für Familien mit Kindern oder ältere Menschen, die einen treuen Begleiter suchen. Sie sind auch gut für Menschen mit Allergien geeignet, da ihr Fell hypoallergen ist und wenig Haare verliert.

Typischerweise wiegt ein ausgewachsener Malteser zwischen 3 und 4 Kilogramm. Sie sind kleine Hunde, die eine Schulterhöhe von etwa 20 bis 25 Zentimetern haben. Ihr langes, seidiges Fell erfordert regelmäßige Pflege, einschließlich täglichem Bürsten, um Verfilzungen zu vermeiden. Malteser haben eine durchschnittliche Lebensdauer von 12 bis 15 Jahren, was sie zu einer relativ langlebigen Rasse macht.

Malteser sind bekannt für ihre liebevolle und anhängliche Natur. Sie sind sehr intelligent und leicht zu trainieren, was sie zu großartigen Familienhunden macht. Sie sind auch sehr verspielt und genießen es, Zeit mit ihren Besitzern zu verbringen. Malteser sind jedoch auch bekannt dafür, dass sie manchmal ein wenig eigensinnig sein können, daher ist eine konsequente Erziehung wichtig.

Eine weitere interessante Tatsache über Malteser ist, dass sie oft als Therapiehunde eingesetzt werden. Aufgrund ihrer freundlichen und sanften Natur sind sie in der Lage, Menschen mit besonderen Bedürfnissen oder in schwierigen Situationen zu trösten und zu unterstützen. Sie sind auch beliebte Showhunde, da ihr wunderschönes Fell und ihr elegantes Erscheinungsbild sie zu wahren Hinguckern machen.

Insgesamt ist der Malteser eine wunderbare Hunderasse, die für ihre Schönheit, Freundlichkeit und Anpassungsfähigkeit bekannt ist. Sie sind perfekte Begleiter für Menschen jeden Alters und eignen sich gut für Familien, ältere Menschen oder Menschen mit Allergien. Wenn Sie nach einem liebevollen und verspielten Hund suchen, der Ihnen treu zur Seite steht, ist der Malteser die richtige Wahl.

Malteser - Charakter

Der Malteser ist eine Hunderasse, die f√ľr ihr charmantes Aussehen und ihren liebenswerten Charakter bekannt ist. Diese kleinen Hunde haben eine lange Geschichte und sind seit Jahrhunderten beliebte Begleiter von Adligen und K√∂nigen. Ihr Charakter ist gepr√§gt von Freundlichkeit, Anh√§nglichkeit und Intelligenz.

Hunde der Rasse Malteser sind √§u√üerst sozial und lieben es, in der N√§he ihrer Besitzer zu sein. Sie sind sehr anh√§nglich und suchen st√§ndig nach Aufmerksamkeit und Zuneigung. Diese Hunde sind wahre Scho√ühunde und f√ľhlen sich am wohlsten, wenn sie in der N√§he ihrer Menschen sind. Sie sind √§u√üerst sensibel und k√∂nnen die Stimmungen ihrer Besitzer gut wahrnehmen. Wenn ihre Besitzer traurig oder gestresst sind, versuchen sie, sie zu tr√∂sten und aufzumuntern.

Malteser sind auch sehr verspielt und aktiv. Obwohl sie klein sind, haben sie viel Energie und lieben es, herumzutollen und zu spielen. Sie sind auch sehr neugierig und erkunden gerne ihre Umgebung. Es ist wichtig, ihnen gen√ľgend Bewegung und mentale Stimulation zu bieten, um sie gl√ľcklich und gesund zu halten.

Diese Hunde sind auch bekannt f√ľr ihre Intelligenz und Lernf√§higkeit. Sie sind leicht zu trainieren und k√∂nnen eine Vielzahl von Tricks und Befehlen erlernen. Es ist wichtig, sie von klein auf zu erziehen und ihnen klare Regeln und Grenzen zu setzen. Mit positiver Verst√§rkung und Geduld k√∂nnen Malteser schnell lernen und gehorsam sein.

Malteser sind auch sehr freundlich gegen√ľber anderen Menschen und Tieren. Sie sind selten aggressiv und suchen oft die Gesellschaft anderer Hunde. Sie k√∂nnen gut mit Kindern umgehen, solange sie respektvoll behandelt werden. Es ist jedoch wichtig, sie fr√ľhzeitig an Kinder zu gew√∂hnen und ihnen beizubringen, wie sie sich in ihrer Gegenwart verhalten sollen.

Obwohl Malteser sehr freundlich sind, können sie manchmal auch etwas eigensinnig sein. Sie haben einen starken Willen und können versuchen, ihren eigenen Kopf durchzusetzen. Es ist wichtig, konsequent zu sein und ihnen klare Anweisungen zu geben. Mit liebevoller, aber konsequenter Erziehung können sie jedoch zu gut erzogenen und gehorsamen Hunden heranwachsen.

Malteser sind auch bekannt f√ľr ihre hohe Anpassungsf√§higkeit. Sie k√∂nnen sich gut an verschiedene Lebensumst√§nde anpassen und sind auch f√ľr das Leben in einer Wohnung geeignet. Sie ben√∂tigen jedoch regelm√§√üige Pflege, da ihr langes, seidiges Fell dazu neigt, zu verfilzen. Regelm√§√üiges B√ľrsten und gelegentliches Trimmen sind notwendig, um ihr Fell in gutem Zustand zu halten.

Insgesamt sind Malteser wunderbare Begleithunde, die ihren Besitzern viel Freude bereiten. Mit ihrer freundlichen und liebevollen Art sind sie perfekte Familienhunde und passen sich gut an verschiedene Lebensumstände an. Mit der richtigen Erziehung und Pflege können sie zu loyalen und treuen Gefährten heranwachsen.

Malteser - Pflege

Der Malteser ist eine kleine Hunderasse, die f√ľr ihr langes, seidiges Fell und ihren charmanten Charakter bekannt ist. Um das Aussehen und die Gesundheit Ihres Maltesers zu erhalten, ist eine regelm√§√üige und gr√ľndliche Pflege unerl√§sslich. Hier sind einige Tipps, was Sie bei der Pflege Ihres Maltesers tun sollten und was nicht.

Das Fell des Maltesers ist sein auff√§lligstes Merkmal und erfordert besondere Aufmerksamkeit. Es sollte regelm√§√üig geb√ľrstet werden, um Verfilzungen zu vermeiden und das Fell sauber und gl√§nzend zu halten. Verwenden Sie eine weiche B√ľrste oder einen Kamm, um das Fell sanft zu entwirren und lose Haare zu entfernen. Beginnen Sie am besten am Kopf und arbeiten Sie sich dann zum Schwanz vor. Achten Sie dabei besonders auf die Bereiche um die Ohren, den Bauch und die Beine, da sich dort leicht Verfilzungen bilden k√∂nnen.

Ein Malteser sollte alle paar Wochen gebadet werden, um sein Fell sauber zu halten. Verwenden Sie dabei ein mildes Hundeshampoo und achten Sie darauf, dass Sie das Fell gr√ľndlich aussp√ľlen, um R√ľckst√§nde zu vermeiden. Trocknen Sie das Fell anschlie√üend vorsichtig mit einem Handtuch ab und vermeiden Sie dabei starkes Rubbeln, um das Haar nicht zu besch√§digen.

Die Augen des Maltesers sind anf√§llig f√ľr Tr√§nenflecken, daher sollten sie regelm√§√üig gereinigt werden. Verwenden Sie dazu ein weiches Tuch oder eine spezielle Augenreinigungsl√∂sung und wischen Sie vorsichtig um die Augen herum, um Schmutz und Tr√§nenflecken zu entfernen. Achten Sie darauf, dass Sie nicht in die Augen stechen oder reiben, um Verletzungen zu vermeiden.

Die Ohren des Maltesers sollten ebenfalls regelmäßig gereinigt werden, um Infektionen vorzubeugen. Verwenden Sie dazu ein spezielles Ohrreinigungsmittel und ein weiches Tuch oder Wattepads. Reinigen Sie vorsichtig den äußeren Teil des Gehörgangs und vermeiden Sie dabei, zu tief in das Ohr zu gelangen. Wenn Sie Anzeichen einer Infektion wie Rötung, Schwellung oder unangenehmen Geruch bemerken, suchen Sie einen Tierarzt auf.

Die Z√§hne des Maltesers sollten regelm√§√üig gereinigt werden, um Zahnsteinbildung und Zahnfleischerkrankungen vorzubeugen. Verwenden Sie dazu eine spezielle Hundezahnb√ľrste und Hundezahnpasta. B√ľrsten Sie die Z√§hne Ihres Maltesers sanft in kreisenden Bewegungen und achten Sie darauf, dass Sie auch die hinteren Z√§hne erreichen. Beginnen Sie am besten schon im Welpenalter mit der Zahnpflege, um Ihren Hund daran zu gew√∂hnen.

Neben der √§u√üeren Pflege ist es auch wichtig, die Gesundheit Ihres Maltesers im Auge zu behalten. Bringen Sie ihn regelm√§√üig zum Tierarzt f√ľr Impfungen, Wurmkuren und Gesundheitschecks. Achten Sie auf Anzeichen von Krankheiten wie Appetitlosigkeit, Erbrechen, Durchfall oder Verhaltens√§nderungen und suchen Sie bei Bedarf sofort einen Tierarzt auf.

Was Sie bei der Pflege eines Maltesers vermeiden sollten, ist das Scheren des Fells. Das lange, seidige Fell des Maltesers sollte nicht geschoren werden, da dies das nat√ľrliche Schutzschild des Hundes gegen Hitze und K√§lte entfernt. Es ist auch wichtig, keine aggressiven Chemikalien oder Produkte zu verwenden, die das Fell oder die Haut des Maltesers reizen k√∂nnten.

Zusammenfassend l√§sst sich sagen, dass die Pflege eines Maltesers regelm√§√üige B√ľrsten, regelm√§√üige B√§der, Reinigung der Augen, Ohren und Z√§hne sowie regelm√§√üige Tierarztbesuche umfasst. Mit der richtigen Pflege k√∂nnen Sie sicherstellen, dass Ihr Malteser gesund, gl√ľcklich und sch√∂n bleibt.

Malteser - Farbe

Die Hunderasse Malteser ist bekannt f√ľr ihr charakteristisches Aussehen und ihre einzigartige Fellfarbe. Die Malteser haben ein wundersch√∂nes, langes und seidiges Fell, das in der Regel reinwei√ü ist. Diese Farbe ist das Markenzeichen dieser Rasse und verleiht ihnen einen eleganten und k√∂niglichen Look.

Das wei√üe Fell der Malteser ist von Natur aus gl√§nzend und strahlend. Es ist von hoher Qualit√§t und f√ľhlt sich weich und seidig an. Die Haare sind lang und fallen in sanften Wellen herab, was dem Hund ein majest√§tisches Aussehen verleiht. Das wei√üe Fell ist auch sehr dicht und sch√ľtzt den Hund vor K√§lte und anderen Witterungseinfl√ľssen.

Die Farbe Weiß ist bei den Maltesern nicht nur auf das Fell beschränkt, sondern erstreckt sich auch auf die Haut, die Nase und die Pfoten. Die Haut der Malteser ist ebenfalls weiß und hat eine zarte und empfindliche Textur. Die Nase ist schwarz und bildet einen schönen Kontrast zum weißen Fell. Die Pfoten sind ebenfalls schwarz und geben den Hunden einen eleganten und auffälligen Look.

Die weiße Farbe der Malteser ist nicht nur ästhetisch ansprechend, sondern hat auch praktische Vorteile. Sie macht es leicht, den Hund sauber zu halten, da Schmutz und Verunreinigungen sofort sichtbar sind. Außerdem ist es einfacher, Parasiten wie Flöhe oder Zecken zu erkennen und zu entfernen.

Die wei√üe Farbe der Malteser ist jedoch auch eine Herausforderung, da sie dazu neigt, schnell schmutzig zu werden. Es erfordert regelm√§√üige Pflege und Aufmerksamkeit, um das Fell sauber und gepflegt zu halten. Das regelm√§√üige B√ľrsten und Baden ist unerl√§sslich, um Verfilzungen zu vermeiden und das Fell in bestem Zustand zu halten.

Die wei√üe Farbe der Malteser ist auch ein Indikator f√ľr ihre Reinheit und Rassestandards. Ein Malteser mit einem anderen Farbton oder Flecken wird als nicht reinrassig angesehen. Die wei√üe Farbe ist ein wichtiges Merkmal, das bei Ausstellungen und Zuchtwettbewerben bewertet wird.

Insgesamt ist die weiße Farbe der Malteser ein wesentlicher Bestandteil ihres Charmes und ihrer Schönheit. Sie verleiht ihnen einen königlichen und eleganten Look und macht sie zu einem beliebten Begleithund. Die weiße Farbe ist nicht nur ästhetisch ansprechend, sondern hat auch praktische Vorteile. Sie erfordert jedoch regelmäßige Pflege und Aufmerksamkeit, um das Fell sauber und gepflegt zu halten.

Malteser - Krankheiten

Der Malteser ist eine kleine Hunderasse, die f√ľr ihre charmante Erscheinung und ihr seidiges, wei√ües Fell bekannt ist. Trotz ihrer geringen Gr√∂√üe sind Malteser robuste Hunde, die in der Regel eine gute Gesundheit genie√üen. Dennoch gibt es einige Krankheiten, die bei Hunden dieser Rasse h√§ufiger auftreten k√∂nnen.

Eine der h√§ufigsten Gesundheitsprobleme bei Maltesern ist die Patellaluxation, bei der die Kniescheibe des Hundes aus ihrer normalen Position herausrutscht. Dies kann zu Schmerzen und Lahmheit f√ľhren. Um dieses Problem zu vermeiden, ist es wichtig, dass der Malteser regelm√§√üig Bewegung bekommt und nicht √ľbergewichtig wird. Eine ausgewogene Ern√§hrung und angemessene k√∂rperliche Aktivit√§t k√∂nnen dazu beitragen, die Muskeln und Gelenke des Hundes zu st√§rken und das Risiko einer Patellaluxation zu verringern.

Eine weitere h√§ufige Erkrankung bei Maltesern ist die Zahnfleischerkrankung. Aufgrund ihrer kleinen Kiefer und des engen Platzes zwischen den Z√§hnen sind Malteser anf√§llig f√ľr Zahnsteinbildung und Zahnfleischentz√ľndungen. Regelm√§√üiges Z√§hneputzen ist daher unerl√§sslich, um die Z√§hne und das Zahnfleisch des Hundes gesund zu halten. Es ist auch ratsam, regelm√§√üige tier√§rztliche Kontrollen durchf√ľhren zu lassen, um eventuelle Zahnprobleme fr√ľhzeitig zu erkennen und zu behandeln.

Malteser haben auch ein erh√∂htes Risiko f√ľr Augenprobleme wie Tr√§nenfluss, Hornhautverletzungen und Katarakte. Um die Augengesundheit zu erhalten, ist es wichtig, die Augen des Hundes regelm√§√üig zu reinigen und auf Anzeichen von Reizungen oder Infektionen zu achten. Bei Verdacht auf Augenprobleme sollte ein Tierarzt konsultiert werden, um eine angemessene Behandlung zu erhalten.

Dar√ľber hinaus k√∂nnen Malteser an Allergien leiden, die sich in Hautreizungen, Juckreiz und Haarausfall √§u√üern k√∂nnen. Es ist wichtig, die Ern√§hrung des Hundes zu √ľberwachen und sicherzustellen, dass er hochwertiges Futter erh√§lt, das keine potenziellen Allergene enth√§lt. Bei Verdacht auf Allergien sollte ein Tierarzt konsultiert werden, um die genaue Ursache zu ermitteln und geeignete Ma√ünahmen zu ergreifen.

Um die Gesundheit eines Maltesers zu f√∂rdern, ist es wichtig, regelm√§√üige tier√§rztliche Untersuchungen durchf√ľhren zu lassen und den Hund auf dem neuesten Stand der Impfungen zu halten. Eine ausgewogene Ern√§hrung, angemessene Bewegung und regelm√§√üige Pflege sind ebenfalls entscheidend. Malteser sind sehr anh√§ngliche Hunde und ben√∂tigen viel Aufmerksamkeit und Liebe. Eine gute soziale Interaktion und mentale Stimulation sind ebenfalls wichtig, um die allgemeine Gesundheit und das Wohlbefinden des Hundes zu f√∂rdern.

Insgesamt sind Malteser in der Regel gesunde Hunde, die eine hohe Lebenserwartung haben k√∂nnen. Durch eine angemessene Pflege, regelm√§√üige tier√§rztliche Untersuchungen und eine gesunde Lebensweise k√∂nnen Sie dazu beitragen, dass Ihr Malteser ein langes und gesundes Leben f√ľhrt.

Malteser - Ernährung

Die Ern√§hrung spielt eine entscheidende Rolle f√ľr die Gesundheit und das Wohlbefinden eines Hundes, insbesondere bei Rassen wie dem Malteser, die zu bestimmten gesundheitlichen Problemen neigen. Eine ausgewogene und hochwertige Ern√§hrung ist daher von gro√üer Bedeutung, um sicherzustellen, dass der Malteser alle notwendigen N√§hrstoffe erh√§lt.

Die Ern√§hrung eines Maltesers sollte aus hochwertigem Hundefutter bestehen, das speziell auf die Bed√ľrfnisse kleiner Rassen abgestimmt ist. Es ist wichtig, ein Futter zu w√§hlen, das aus hochwertigen tierischen Proteinen besteht, da diese f√ľr den Muskelaufbau und die Reparatur von Gewebe unerl√§sslich sind. Gefl√ľgel, Fisch und Ei sind gute Proteinquellen, die in der Ern√§hrung eines Maltesers enthalten sein sollten.

Ein weiterer wichtiger Bestandteil der Ernährung eines Maltesers sind Kohlenhydrate. Diese liefern Energie und sollten in Form von Vollkornprodukten wie braunem Reis oder Haferflocken bereitgestellt werden. Es ist wichtig, raffinierte Kohlenhydrate wie Weißmehl zu vermeiden, da diese den Blutzuckerspiegel schnell ansteigen lassen können.

Gesunde Fette sind ebenfalls ein wichtiger Bestandteil der Ern√§hrung eines Maltesers. Sie helfen bei der Aufnahme von fettl√∂slichen Vitaminen und unterst√ľtzen die Gesundheit von Haut und Fell. Fisch√∂l und Leinsamen√∂l sind gute Quellen f√ľr gesunde Fette und sollten in die Ern√§hrung integriert werden.

Bei der F√ľtterung eines Maltesers ist es wichtig, die richtige Portionsgr√∂√üe zu beachten. Da Malteser zu √úbergewicht neigen, sollte die Futtermenge entsprechend angepasst werden, um eine gesunde Gewichtszunahme zu gew√§hrleisten. Es ist ratsam, die F√ľtterungsempfehlungen auf der Verpackung des Hundefutters zu beachten und gegebenenfalls mit einem Tierarzt zu sprechen, um die optimale Futtermenge f√ľr den individuellen Hund festzulegen.

Zus√§tzlich zur Hauptmahlzeit sollte ein Malteser auch mit gesunden Snacks belohnt werden. Es ist wichtig, Snacks zu w√§hlen, die speziell f√ľr Hunde entwickelt wurden und keine sch√§dlichen Inhaltsstoffe enthalten. Gem√ľse wie Karotten oder √Ąpfel sind gesunde und kalorienarme Snacks, die in Ma√üen gegeben werden k√∂nnen.

Es gibt auch bestimmte Lebensmittel, die vermieden werden sollten, da sie f√ľr Malteser besonders problematisch sein k√∂nnen. Schokolade, Rosinen, Zwiebeln und Knoblauch sind giftig f√ľr Hunde und sollten niemals gef√ľttert werden. Milchprodukte k√∂nnen bei einigen Hunden zu Verdauungsproblemen f√ľhren, daher ist es ratsam, sie in Ma√üen zu geben oder ganz zu vermeiden.

Es ist auch wichtig, darauf zu achten, dass der Malteser ausreichend Wasser zur Verf√ľgung hat. Eine ausreichende Fl√ľssigkeitszufuhr ist wichtig f√ľr die Verdauung und den allgemeinen Stoffwechsel des Hundes. Frisches und sauberes Wasser sollte jederzeit zug√§nglich sein.

Zusammenfassend l√§sst sich sagen, dass die Ern√§hrung eines Maltesers aus hochwertigem Hundefutter bestehen sollte, das speziell auf die Bed√ľrfnisse kleiner Rassen abgestimmt ist. Eine ausgewogene Mischung aus tierischen Proteinen, Kohlenhydraten und gesunden Fetten ist wichtig, um die Gesundheit und das Wohlbefinden des Hundes zu gew√§hrleisten. Es ist ratsam, die F√ľtterungsempfehlungen zu befolgen, die Portionsgr√∂√üe zu √ľberwachen und sch√§dliche Lebensmittel zu vermeiden. Durch eine gesunde Ern√§hrung kann der Malteser ein langes und gl√ľckliches Leben f√ľhren.

Zuchten

CARMEN I LOLA
Geplanter Wurf - Fragen Sie
CARMEN I LOLA
Jastrzńôbie-Zdr√≥j, Polen
Edycja Limitowana FCI
Edycja Limitowana FCI
Warszawa, Polen
Yorkville FCI
Yorkville FCI
Krak√≥w , Polen
Melekler
Melekler
Witnica, Polen
MARGETS SUPER STARS
MARGETS SUPER STARS
–ě–ī–Ķ—Ā—Ā–į, Ukraine
Adrimar-Asta FCI
Adrimar-Asta FCI
Starogard GdaŇĄski, Polen
Stella Dell Mare
Stella Dell Mare
–ě–ī–Ķ—Ā—Ā–į, Ukraine
STYLE CITY ZION
STYLE CITY ZION
Lviv, Ukraine
Valentaym
Valentaym
–Ď–Ķ—Ä–ī–ł—á–Ķ–≤, Ukraine
Avenue of Stars FCI
Avenue of Stars FCI
Ruda ŇölńÖska, Polen
DŇľokhang
DŇľokhang
Ksawer√≥w, Polen
Bello Mondo
Bello Mondo
Lublin, Polen
Peri Bright Soul
Peri Bright Soul
–Ē–ĺ–Ĺ–Ķ—Ü–ļ, Ukraine
FRONZOLO
FRONZOLO
G√©g√©ny, Ungarn
Magic Music
Magic Music
–ö–ł—Ä–ĺ–≤–ĺ–≥—Ä–į–ī—Ā–ļ–į—Ź –ĺ–Ī–Ľ–į—Ā—ā—Ć , Ukraine
Sea of silk
Sea of silk
–ú–į—Ä—Ė—É–Ņ–ĺ–Ľ—Ć, Ukraine
Vichy Rose
Vichy Rose
Dragacz, Polen
PICCOLO CANE YORK FCI
PICCOLO CANE YORK FCI
Zabierz√≥w, Polen
Matgregor
Matgregor
CzeladŇļ, Polen
Jedwabny Dotyk
Jedwabny Dotyk
Rybnik, Polen
Diamond Paradise FCI
Diamond Paradise FCI
Chojnice, Polen
Maltezzi (FCI)
Maltezzi (FCI)
Legionowo, Polen
Aldob
Aldob
Brzezie , Polen
Z ŇölńÖskiej ziemi Zkwp Fci
Z ŇölńÖskiej ziemi Zkwp Fc...
Chorz√≥w . Borki Wielkie , Polen
Ich will helfen!
Kampagne "Gib der Ukraine eine Pfote"
Marbella en el corazon FCI
Marbella en el corazo...
Reda, Polen
Angeli Bianchi FCI
Angeli Bianchi FCI
WrocŇāaw, Polen
Maltese from the Mysterious Garden FCI
Maltese from the Mysteri...
Podr√≥zie, Polen
Royal Dogs Breed
Royal Dogs Breed
Bydgoszcz, Polen
SŇāodkie PerŇāki FCI
SŇāodkie PerŇāki FCI
Zabrze, Polen
MaltAngels FCI
MaltAngels FCI
Gryfice , Polen
Golden Children UA
Golden Children UA
–Ė–ł—ā–ĺ–ľ–ł—Ä, Ukraine
BiaŇāe Cienie
BiaŇāe Cienie
72-100 Mińôkowo, Polen

Diese Website verwendet Cookies und andere ähnliche Technologien. Ihre Nutzung ohne dabei die Einstellungen in Bezug auf Cookies zu ändern
bedeutet, dass sie auf dem Gerätespeicher gespeichert werden. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzerklärung.